High-Growth-Investing-Strategie Aktien.guide

High-Growth-Investing-Strategie Aktien.guide

Im heutigen Artikel ‘High-Growth-Investing-Strategie Aktien.guide’ möchte ich als letzte von drei Strategien die High-Growth-Investing-Strategie auf der Seite Aktien.guide* vorstellen. Ich hatte ja in den letzten Wochen schon die Seite Aktien.guide* in einem Vorstellungsartikel vorgestellt (-> Vorstellung Aktien.guide) und erwähnt, dass ich von der Seite sehr überzeugt bin und sie künftig für die Aktienkauf-Auswahl nutzen werde.

Im heutigen Artikel möchte ich euch nun die High-Growth-Investing-Strategie vom Aktien.guide vorstellen und zeigen wie diese funktioniert. Ich selbst bin ja ein Fan von Scoring-Systemen, daher gefällt mir die Strategie auch recht gut.

Die 6 Kriterien

Jede Aktie wird nach den 6 folgenden Kriterien bewertet:

Jede Aktie wird mit allen Kriterien bewertet und erhält pro Kriterium die entsprechenden Punkte.

Topscorer Ermittlung

Die Topscorer werden ermittelt indem einerseits alle Aktien mit 11 Punkten zusammen getragen werden. Auf diese werden dann die folgenden Bedingungen angewendet:

  • Wachstumsrate der letzten 3 Jahre je > 10 %
  • Umsatz der letzten 12 Monate > 100 Mio. €
  • Marktkapitalisierung > 300 Mio. €

Weiterhin werden Aktien aus den Bereichen Biotechnologie, Finanzen, Rohstoffe und Ölindustrie ausgeschlossen, da wohl offenbar die HGI-Kennzeichen für diese Branchen nicht gut funktionieren.

Topscorer-Liste

Der Aktien.guide* bietet eine Topscorer-Liste an, welche die besten Aktien nach HGI-Strategie enthält, aus der Gesamtmenge der derzeit enthaltenen 6.535 Aktien. Diese Liste kann man dann nach seinen Wünschen noch nach Region oder Marktkapitalisierung filtern.

In der Liste werden auch jeweils die 6 Kennzahlen inklusive deren Score-Wert angezeigt. Durch ein Klicken auf eine Aktie, gelangt man zu der Detailansicht, welche ich euch auch schon in meinem Vorstellungsartikel Aktien.guide gezeigt habe.

Weiterhin gibt es auch die Möglichkeit, dass man sich die Topscorer aus einem Index anzeigen lassen kann. Ebenso kannst du dir auch die Topscorer nach Sektor anzeigen lassen.

Detail-Analyse Meta Platforms (Facebook)

Im Folgenden möchte ich euch noch als Beispiel das Unternehmen Meta Platforms (Facebook) in der Detail-Analyse zeigen, welches aktuell eine Kaufempfehlung ist. Wie oben schon erwähnt, kannst du in allen Listenansichten auf einen Eintrag klicken und landest dann bei der folgenden Detailansicht.

Hier hast du alle 6 Kennzahlen auf einem Blick und siehst, wie sich der Gesamtscore ergibt. Ebenso kannst du von hier zur Übersicht wechseln, wo du Grunddaten zu der Aktie einsehen kannst. Oder aber du wechselst zu den Unterseiten mit den Ergebnissen der Aktie in den anderen beiden Strategien.

Wie nutze ich den Aktien.guide?

Nun stellst du dir eventuell die Frage, wie ich den Aktien.guide* für mich nutze. Ich selbst favorisiere die Dividenden-Strategie, welche ich in einem separaten Artikel vorgestellt habe. (-> Dividenden-Strategie Aktien.guide) Allerdings bin ich am überlegen, ob eine Kreuzung zwischen Dividenden-Strategie und Levermann-Strategie nicht auch eine spannende Angelegenheit wäre. Die Idee wäre hier alle Topscorer nach Dividenden-Strategie mit den Topscorer nach Levermann-Strategie zu kreuzen und nur diese zu kaufen, welche nach beiden eine Kaufempfehlung wären.

Fazit

Ich bin mit den angebotenen Strategien vom Aktien.guide* sehr zufrieden und werde diesen fortan nun nutzen für meine Aktienkäufe.

Ich hoffe dir hat mein heutiger Artikel mit der letzten der drei Strategien gefallen. Lass mich gerne in den Kommentaren wissen, was du von der Seite und der Levermann-Strategie hältst. Falls du vom Aktien.guide* überzeugt bist und auch überlegst das Tool künftig zu nutzen, so kannst du gerne meinen Link* nutzen zur Registrierung.

Außerdem würde ich mich freuen, wenn du meine Seite abonnierst, so verpasst du keinen Artikel mehr und bleibst auf dem Laufenden, welche Aktienkäufe ich in der kommenden Zeit tätige. Oder aber du schaust auf meinen Social-Media Kanälen (FacebookTwitter) vorbei und abonnierst diese, dort gibt es auch immer die neuesten Updates.

Schreibe einen Kommentar