Crowdestor Erfahrungen

Crowdestor Erfahrungen

Heute möchte ich euch von meinen Crowdestor Erfahrungen berichten. Crowdestor ist eine der bekannteren Crowdinvesting Plattformen. Hier kannst du in Projekte von Unternehmen investieren. Es gibt hier keinen Buyback, wie man ihn von Robocash oder anderen Plattformen kennt. Jedoch sind die Projekte durch Sicherheit der Unternehmen oder Bürgschaften der Gesellschafter abgesichert.

Ich war vorletztes Jahr recht begeistert von Crowdestor. Zugegebenermaßen sicherlich auch wegen der immer neuen Projekte, die teilweise auch recht spannend waren. Aber nicht zuletzt auch wegen der enorm hohen Zinsen, im Vergleich zu anderen P2P Plattformen.

Aktueller Portfolio-Status in Crowdestor

Nun, wie wir alle wissen, hat uns ja dann Corona ereilt und so ging es auch bei Crowdestor mit Zahlungsproblemen der Projekte los. Ich habe mein Investment gestoppt und lege kein neues Geld mehr nach. Rückflüsse ziehe ich derzeit ab. Außerdem verfolge ich, wie sich die Situation entwickelt.

Crowdestor Dashboard
Crowdestor Dashboard

Hier siehst du meinen aktuellen Zahlungsstatus, wie er mir im Crowdestor Dashboard angezeigt wird. Wie du sehen kannst, sind sehr viele Projekte derzeit in Verzug. Einige wurden jedoch auch schon getilgt. Diese werden nicht mehr angezeigt.

Meine Portfolio-Auswertung

Crowdestor Plattform-Status Verlauf 1
Crowdestor Plattform-Status Verlauf 1

Hier im Diagramm siehst du den Verlauf der einzelnen Zahlungsstatus und die Entwicklung des letzten Jahres. Die blaue obere Linie stellt dabei mein gebundenes Kapital dar. Wie du sehen kannst, bin ich Schritt für Schritt, wenn auch langsam dabei mein Investment abzubauen. Die grüne Linie die im letzten Jahr mehr und mehr abnimmt, sind die Projekte die den Status ‘aktuell’ haben. Die Linien gelb, rot, helles violett, bräunlich sind dann entsprechend 15/30/60/90 Tage Verzug. Die dunkel violette Linie, die gerade in den letzten Monaten stark zunimmt entsprechend der Summe an Projekten mit Status ‘mehr als 90 Tage Verzug’. Derzeit sind lediglich 18 % meines Portfolios im Status ‘aktuell’.

Durch meine Crowdestor Erfahrungen kann ich sagen, dass ich den Eindruck habe, dass das Team von Crowdestor durchaus bemüht ist, die Gelder von den Unternehmen einzusammeln. Jedoch scheint dies auch ein recht mühsames Unterfangen zu sein, da viele Unternehmen wohl immer noch von Corona betroffen sind.

Meine bessere Hälfte hatte auch mit dem Investment bei Crowdestor gestartet, allerdings erst während der Corona-Hochphase. Hier im Account sieht es etwas besser aus, hier sind derzeit 43 % des Portfolios im Status ‘aktuell’.

Crowdestor Plattform-Status Verlauf 2
Crowdestor Plattform-Status Verlauf 2

Auch hier sieht man im Endeffekt das selbe Bild. Das investierte Geld wird abgezogen sobald verfügbar. Die Summe an Projekten im Status ‘aktuell’ nimmt ab und die Summe mit Projekten im Status ‘mehr als 90 Tage Verzug’ nimmt auch in diesem Account zu.

Falls du dich fragst, wo diese Diagramme her kommen. Sie stammen aus meiner eigenen Homebanking-Software, die ich selbst entwickelt habe. Dort werte ich alle meine Investments tagesaktuell aus. Falls dich das Thema interessiert und du zu den Beta-Testern der Software gehören willst, solltest du meinen Blog abonnieren, um die Neuigkeiten rund um meine Software mit zu bekommen.

Mein Fazit

Nun, mein Fazit, nach meinen bisherigen Crowdestor Erfahrungen ist derzeit gemischt. Ich würde die Plattform derzeit keinen aktiv empfehlen. Andererseits kann ich auch nicht sagen, dass alles furchtbar wäre. Wir dürfen einfach nicht vergessen, die Wirtschaft liegt in vielen Ländern am Boden. Auch bei uns öffnen Geschäfte und Kinos erst jetzt Schritt für Schritt wieder. Warum sollte es daher den Unternehmen in den anderen Ländern besser gehen?

Es bleibt abzuwarten, wie gut das Team von Crowdestor arbeitet, um unsere Projektgelder einzusammeln. Wenn dies gut funktioniert, bin ich durchaus bereit in 1-2 Jahren wieder Geld aufzustocken und in neue Projekte zu investieren.

Crowdestor Banner

Falls du von meinem Artikel mit meinen Crowdestor Erfahrungen nicht vollkommen verschreckt bist und du die Plattform dennoch von der Idee her spannend findest, kannst du gerne meinen Link zur Registrierung* nutzen.

Außerdem würde ich mich freuen, wenn du meine Seite abonnierst, so verpasst du keinen Artikel mehr. Oder aber du schaust auf meinen Social-Media Kanälen (FacebookTwitter) vorbei, dort gibt es auch immer die neuesten Updates.

Schreibe einen Kommentar